Leersprengungen sorgten für großen Knall

08. 10. 2014 um 11:42:34 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am heutigen Mittwochvormittag kam es zu einem bzw. mehreren lauten Knallen. Doch was war die Ursache? Nach Angaben von Pressesprecherin Ines Roddewig der Polizei Bremen handelte es sich um sogenannte Leersprengungen, also Probesprengungen am Hafen in Bremen, die die Erschütterungen ausgelöst haben. Insgesamt waren es fünf Sprengungen, die vom Gewerbeaufsichtsamt auch genehmigt wurden. Die Polizei in Delmenhorst vermutete auf Nachfrage hingegen ein Überschallflugzeug als Auslöser für den Knall.




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung