Lastwagen stoßen bei Wildeshausen zusammen – Fahrer verletzt

29. 11. 2017 um 13:13:25 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Zu einem schweren Unfall mit zwei LKW kam es bereits heute Nacht, 29. November, um 1.40 Uhr. Schauplatz war die A1 bei Wildeshausen.
 
Ein LKW fuhr Richtung Bremen zwischen den Anschlussstellen West und Nord auf den Laster eines Kollegen auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes geriet der auffahrende LKW außer Kontrolle. Er kam erst auf den linken Fahrstreifen und prallte dann gegen die Mittelleitplanke. Diese wurde dadurch auf einigen Metern Länge in die Gegenfahrbahn gedrückt, während der Laster zum Stehen kam.
 

Autobahn kurzzeitig gesperrt

Nur der Unfallverursacher erlitt Verletzungen, während sein Kollege unverletzt blieb. Weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. Am LKW des Opfers entstanden nur leichte Beschädigungen, sodass dessen Fahrer seine Reise selbst fortsetzen konnte. Dafür muss die Mittelleitplanke ersetzt werden. Für die mehrstündige Bergung sperrten die Einsatzkräfte die Autobahn auch kurzzeitig.
 
Bild von Nonstop News: Am Unfall-LKW entstand hoher Sachschaden. Der Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare