Kramermarktsumzug durch die Fußgängerzone am 14.4. – mehr als 1.000 Teilnehmer

04. 04. 2018 um 15:29:11 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

42 Festwagen, Fußgruppen und Vereine mit insgesamt 1.086 Teilnehmern haben sich für den großen Kramermarktsumzug am Samstag, den 14. April angekündigt. Der Eröffnungsumzug führt dieses Mal wieder durch die Fußgängerzone, weil die Sanierungsarbeiten in der Innenstadt so gut wie beendet sind. Das teilt die Verwaltung mit.

Starten wird der bunte Festumzug, der von zahlreichen Musik- und Spielmannszügen musikalisch begleitet wird, wie gewohnt um 14 Uhr am Stadion im Stadtteil Düsternort. Die Parade wird über die Düsternortstraße und Cramerstraße zum Schweinemarkt geleitet. Weiter geht’s auf der Langen Straße (Fußgängerzone) bis zur Marktstraße.

Fassanstich um 15 Uhr

Von dort ziehen die Gruppen und Wagen zur “Hotelwiese”, wo der Umzug gegen 14.45 Uhr enden wird. Mit einem Fassanstich um 15 Uhr wird der Frühjahrsmarkt von Oberbürgermeister Axel Jahnz dann offiziell eröffnet.

Archivbild: Bunt geht’s zu beim Kramermarktsumzug, 2017 führte der Festumzug noch über eine andere Route.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare