Kommunalwahl: SPD, Grüne und CDU verlieren, AfD kommt auf 15 Prozent

11. 09. 2016 um 21:44:45 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am heutigen 11. September 2016 fand die Kmmunalwahl in Delmenhorst statt. Dabei wurde bestimmt, wer künftig im Stadtrat sitzt. Die AfD holte aus dem Stand über 15 Prozent, SPD und CDU verlieren leicht. Die Wahlbeteiligung lag bei 44,8 Prozent.
 
Inzwischen liegt das vorläufige amtliche Endergebnis der Wahl vor. Demnach kommt die SPD auf 31,6 Prozent, die CDU auf 23,4 Prozent. Die Grünen bekommen 7,2 Prozent, die UAD erlangt 4,9 Prozent, die Piraten 1,9 Prozent. Die FDP bekommt 7,4 Prozent, die Linke 4,0 Prozent, das Bürgerforum 3,2 Prozent, die Freien Wähler 1,2 Prozent, die AfD 15,1 Prozent.

wahlergebnis

Veränderung im Vergleich zu 2011:
SPD: -1,7 Prozent
CDU -2,4 Prozent
Grüne -7,5 Prozent
UAD: -0,7 Prozent
Piraten -2,8 Prozent
FDP +3,1 Prozent
Die Linke + 0,5 Prozent
Bürgerforum -0,3 Prozent
AfD +15,1 Prozent
 
 
Anzahl der Sitze im Stadtrat:
SPD: 14 Sitze
CDU 10 Sitze
Grüne 3 Sitze
UAD 2 Sitze
Piraten 1 Sitz
FDP 3 Sitze
Die Linke. 2 Sitze
Bürgerforum 1 Sitz
Freie Wähler 1 Sitz
AfD 7 Sitze
 
 
Die gewählten Ratsmitglieder:
SPD
Dr Enno Konukiewitz
Thore Wintermann
Margret Hantke
Dr. Lars Konukiewitz
Inge Böttcher
Alexander Mittag
Annette Kolley
Deniz Kurku
Bettina Oestermann
Axel Unger
Gerhard Berger
Antje Beilemann
Gabi Baumgart
Detlef Roß

CDU
Heinrich-Karl Albers
André Tiefuhr
Bastian Ernst
Kristof Ogonovski
Dorothea Stelljes-Szukalski
Hermann Thölstedt
Jürgen Waßer
Heinz Stoffels
Dr. Michael Adam
Frauke Wöhler

Grüne
Andrea Lotsios
Harald Schneewind
Marianne Huismann

UAD
Uwe Dähne
Peter Stemmler

Piraten
Andreas Neugebauer

FDP
Murat Kalmis
Iskender Sen
Eyup Ertugrul

Die Linke.
Edith Belz
Hartmut Rosch

Bürgerforum
Eva Sassen

Freie Wähler
Thomas Kuhnke

AfD
Jürgen Herbert Gerd Kühl
Holger Lüders
Yakup Seven
Lothar Mandalka
Stefan Heinrich Kappe
Rainer Kutz
Maximilian Martins




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung