Komisches im Sinne von seltsam in der Villa

29. 10. 2014 um 17:57:58 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am 5. November präsentiert die Musikkabarettistin Anna Piechotta ihr Können im Familienzentrum Villa: Ab 20 Uhr zeigt sie dort ihr Programm „Komisch – im Sinne von seltsam“.
 
Anna Piechotta verpackt die Wahrheiten über den wahnsinnigen Alltag und das Leben als solches in sanfte Melodien am Klavier: Die „zierliche Sängerin mit dem Schneewittchengesicht“ singt über ihre skurrilen Erlebnisse und ihre daraus gewonnenen Erkenntnissen. So musste sie zum Beispiel verwundert feststellen, dass sich eine heutige Operninszenierung gar nicht so sehr vom Innenleben eines Bordells unterscheidet und man in Internet-Singlebörsen einen zweiten Til Schweiger kennenlernen kann, der dann beim ersten Date eine böse Überraschung bereithält. Außerdem sind Kinder heute nur noch artig, wenn man ihnen das Plüschtier zerrupft … Derzeit sind noch Eintrittskarten vorhanden: Die Karten kann man sich für 15 Euro, ermäßigt 13 Euro, im städtischen Kulturbüro im Erdgeschoss des Rathauses (Telefon: 04221/99-2464) sichern.




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung