Klinikum: Prokuristin Sonja G. Drumm heute vorgestellt

14. 02. 2014 um 15:54:33 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Am heutigen Freitag wurde die neue Sanierungsmanagerin für das Städtische Klinikum vorgestellt. Sonja G. Drumm hat am 1. Februar ihre Arbeit aufgenommen und soll an der Seite von Klinikchef Dr. Peter Stremmel (Foto) die Sanierung des Hauses begleiten.

Sonja G. Drumm ist 46 Jahre alt und die Sanierungsmanagerin, die mit der Umsetzung des Sanierungskonzeptes von BDO beauftragt ist. Sie hat technische Medizin und Wirtschaft studiert. Als gelernte Gesundheitspädagogin verfügt sie darüber hinaus nicht nur über das nötige theoretische Wissen, sondern auch über berufliche Praxis im Krankenhaus. Das dürfte auch die Akzeptanz bei den Mitarbeitern erhöhen, dass sie nicht nur theoretisches Wissen mitbringt, sondern selbst Erfahrung im Krankenhausalltag hat. „Ich habe nie aufgehört zu arbeiten. Mein Studium habe ich neben meinem Beruf absolviert.“ Gemeinsam mit Klinikchef Dr. Peter Stremmel soll sie als Prokuristin den Sanierungsprozess des Klinikums voranbringen.
 

„Sehr gute Mitarbeiter“

Neben den Sanierungszielen liegen ihr besonders die Mitarbeiter des Klinikums am Herzen: „Unsere Mitarbeiter sind sehr gut. Man muss sie ein Stück weit daran erinnern, dass sie gute Arbeit leisten.“ In den vergangenen Monaten hätten die negativen Berichte die Mitarbeiter verunsichert. Drumm hat bereits mehrere Krankenhaus-Sanierungen begleitet. Für das Delmenhorster Haus ist sie optimistisch: „Es ist realisierbar, das Sanierungskonzept bis 2016 umzusetzen.“
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare