Klinikum: Breidenbach wird Geschäftsführer

29. 01. 2015 um 10:48:38 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Erst im Dezember hatte der Stadtrat die Fusion zwischen Klinikum und St. Josef-Stift auf den Weg gebracht. Nun folgen erste personelle Konsequenzen: Thomas Breidenbach, Geschäftsführer beim St. Josef-Stift, wird neuer Co-Geschäftsführer des Klinikums. Das hat gestern der Aufsichtsrat beschlossen.
 
Am gestrigen Mittwoch, 28. Januar, hat die Gesellschafterversammlung des Klinikums Delmenhorst nach Empfehlung des Aufsichtsrates Thomas Breidenbach ab 1. Februar zum Geschäftsführer des Klinikums bestellt. Im Dezember 2014 hatte der Stadtrat eine künftige Mehrheitsbeteiligung des St. Josef-Stiftes an einer Holding der Delmenhorster Krankenhäuser akzeptiert. Nun folgen erste personelle Konsequenzen, die eine erfolgreiche Zusammenführung von Klinikum und St. Josef-Stift erleichtern und beschleunigen sollen.
 

Klare Präsenz

Sonja Drumm wird sich als Sanierungsmanagerin weiterhin mit bereits laufenden Projekten der Sanierung und damit Aufgaben aus der Vergangenheit des Klinikums beschäftigen. Thomas Breidenbach soll als zusätzlicher Geschäftsführer die gemeinsame Zukunft der Delmenhorster Kliniken verstärkt im Blick haben. Dazu werde der 46-Jährige ab Februar auch klare Präsenz im Klinikum zeigen. Beide Geschäftsführer werden die Aufgaben der Gegenwart sowie die Entwicklung und Umsetzung zukunftsfähiger Konzepte aktiv angehen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung