Kinderstadtfest am Samstag und Sonntag in der City

03. 08. 2016 um 09:37:58 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Der Countdown läuft, am Samstag um 12 Uhr startet das erste Delmenhorster Kinderstadtfest. Man darf sich schon darauf freuen, denn Groß und Klein erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Und in der City und im Jute-Center gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag

 
„Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll“, sagt Britta Burke, die Vorsitzende des Vereins Stars for Kids, als sie das Programm des Kinderstadtfests vorstellen will. Und das ist gut verständlich, denn das Angebot ist so umfangreich, dass man leicht die Übersicht über die zahlreichen Attraktionen verlieren kann. Auf der Hotelwiese gibt es zum Beispiel verschiedene Mittelalter-Kinderaktionen. Dort werden unter anderem Ritterkämpfe, Bogenschießen und Lederarmbänder angeboten. Auf dem Rathausplatz stehen mehrere große Hüpfburgen. Und auch die Hauptbühne, auf der es an beiden Tagen ein buntes Programm gibt, ist dort zu finden. Am Samstag um 15 Uhr treten dort zum Beispiel die singenden TV-Detektive „Die Trovatos auf“. Insgesamt gibt es drei Bühnen, eine auf dem Rathausplatz, eine an der Parkstraße und eine auf dem Parkplatz des Jute-Centers. Auf letzterer findet am Sonntag um 14.30 Uhr das Gesangscasting DelSDS statt. Mit in der Jury sitzt Dschungelkönig Menderes. Moderiert wird die Show von Walter Freiwald. Bereits bei der Vorauswahl der Castingteilnehmer durch die Musikschule Strings wurde darauf geachtet, dass sich niemand blamiert. Alle Teilnehmer treffen den Ton und es wird darauf geschaut, dass die Teilnehmer altersgerecht und eben nicht allzu aufgedonnert erscheinen.
 

Feuerwehrautos und Torwandschießen

Auf dem Bismarckplatz werden Feuerwehrautos präsentiert und die Johanniter bieten dort eine Kistenkletteraktion an. Die erste Mannschaft des SV-Atlas schaut am Samstag ab 14 Uhr beim Torwandschießen in der Langen Straße vorbei, auch Ex-Bundesliga-Profi Mo Idrissou wird dort erwartet. Darüber hinaus gibt es Luftballonkünstler und Seifenmodellage, am Schweinemarkt wartet unter anderem eine Wasserbaustelle und das AWO-Spielmobil.
 

Leckereien für Kinder

In der Langen Straße gibt es beim Kinderstadtfest diverse Stände mit Kinderfood, wobei auf Glasflaschen und Alkohol generell verzichtet wird. In der Bahnhofstraße wird zudem ein Food-Truck postiert. In der Markthalle gibt es eine Playmais-Aktion, bei der Kinder mit dem ungefährlichen bunten Baustoff auf Maisgrundlage bunte Häuser und Landschaften erstellen können. Und nicht zu vergessen: Am Sonntag findet auch das beliebte Delmenhorster Entenrennen statt. Und damit sind noch längst nicht alle Attraktionen des zweitägigen Festes aufgezählt. Die Innenstadt und das Jute-Center sind am Sonntag übrigens verkaufsoffen.
 

Tombola – jedes Los gewinnt

Bei der großen Tombola für den guten Zweck gibt es tolle Gewinne, als Hauptpreis zum Beispiel einen Einkaufsgutschein im Wert von 750 Euro. Wer sich schon vorab Lose besorgen möchte: Tombola-Lose für das Kinderstadtfest gibt es schon heute bei Game-Ground am Schweinemarkt, bei Strudthoff, Juwelier Wieting und der Buchhandlung Jünemann in der Langen Straße. Die Gewinne werden beim Kinderstadtfest in der Langen Straße 131 ausgegeben. Übrigens ist keine einzige Niete dabei. Um Kosten zu sparen, wurden die 10.000 Lose vom Stars-for-Kids-Team in Handarbeit erstellt. Es ist nur eine von vielen zeitintensiven Tätigkeiten für ein Fest dieser riesigen Größenordnung. „Eins darf man ja nicht vergessen: das Fest wird von den Vereinsmitgliedern ehrenamtlich organisiert“, sagt Vereinspressesprecher Thomas Breuer und lobt zugleich seine Vorstandskolleginnen Britta Burke und Tanja Berger für ihren unermüdlichen Einsatz. Und auch über die zahlreichen helfenden Hände, die dem Verein von vielen Seiten gereicht wurrden und werden, ist der Verein erfreut. Wer übrigens noch ein neues Bett benötigt. Das Bettenstudio Kunst versteigert im Rahmen des Kinderstadtfests ein hochwertiges Boxspringbett im Verkaufswert von bis zu 6.00 Euro. Ein Beispielbett als Anschauungsobjekt steht in der Langen Straße 131. Zurzeit steht das Gebot bei 4.004 Euro, Wer mitbieten möchte: Gebote können unter bjburke@t-online.de abgegeben werden.
 
Bild oben: Britta Burke, Thomas Breuer und Tanja Berger vom Verein Stars for Kids freuen sich auf das Kinderstadtfest
 

Programm Kinderstadtfest

Das Kinderstadtfest-Programm – (Tipp: Bild auf dem Handy speichern, so hat man das Programm stets dabei)

 
 
Stars und Sternchen beim 1. Delmenhorster Kinderstadtfest 2016:

– Menderes Bagci, Dschungelkönig und DSDS-Dauerkandidat
– Leo Lawine, Karaoke-Künstler
– Walter Freiwald, Teleshopping-Moderator
– die Trovatos (TV-Privatdetektive)
– Manuel Dobler, Supertalent-Teilnehmer, Musiker
– D Kais (Rapper der Herzen)
– Deenis TJ (Youtube-Star)
– Jan Frerichs (Musiker)
– Prince Gabriel (Rapper)
– Dennis Hamer (Schauspieler, bekannt aus „50667 Köln“)
– Mo Idrissou (Fußballer)
– Jay Oh (Sänger, Gewinner von „Das Supertalent“ 2015)
– Maurizio Lettere (DSDS-Kandidat)
– Nick Montes (HipHopper)
– Sinan Öztürk (Fußballjongleur)
– Mark Richter (Musiker und Produzent)
– Markus Weise (Parodist und Moderator)
– Sunny Woodpecker (Moderatorin)
 
 

Videobotschaften der Stars und Sternchen beim 1. Delmenhorster Kinderstadtfest

 
Menderes Bagci, Dschungelkönig und DSDS-Dauerkandidat

 
Marta und Jürgen Trovato, TV-Privatdetektive

 
Jay Oh, Musiker und Gewinner von „Das Supertalent”

 
Leo Lawine, Karaoke-Künstler

 
Markus Weise als Moderator

 
Markus Weise als Musiker bei den „Latzhosen“

 
Manuel Dobler, Supertalent-Teilnehmer, Musiker

 
Deennis TJ, Youtube-Star

 
Prince Gabriel, Rapper:

 
Mark Richter, Musiker und Produzent:

 
D Kais, Rapper der Herzen:

 
Videobotschaft Nick Montes, HipHopper:

 
Maurizio Lettere, DSDS-Kandidat:

 
Mo Idrissou, Fußballer:

 
Jan Frerichs, ZDF-Journalist:

 
Sunny Woodpecker, Moderatorin:

 
Weitere Infos zum Fest gibt es auf
 
der Facebook-Seite des Vereins Stars for Kids.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung