Kalmis wünscht sich Fotostudio im Bürgerbüro

16. 08. 2013 um 17:09:49 Uhr | DelmeNews-Redaktion

FDP-Ratsherr Murat Kalmis möchte Bürgern Kosten für ihren neuen Ausweis bzw. Reisepass senken. Er schlägt vor, dass sich die Stadtverwaltung entsprechendes Equipment zulegt, um Passbilder selbst anfertigen zu können.

Ratsherr Murat Kalmis berichtet davon, wie er kürzlich seinen Reisepass und Personalausweis verlängern lassen musste. Dazu habe er ein Vierer-Set Passbilder kaufen müssen, weil es ein entsprechendes Foto nicht einzeln gab. Die Kosten dafür: 11 Euro.
 

Kauf von vier Bildern nicht sinnvoll

Als die Mitarbeiterin im Bürgerbüro das Bild schließlich einscannte, war für Murat Kalmis klar:
Der Kauf von vier Passbildern ist nicht sinnvoll, da letztlich kein einziges davon auf- oder eingeklebt wird, sondern eins der Bilder lediglich einmal eingescannt wird.

Kalmis regt daher an, dass das Bürgerbüro eine Digitalkamera kaufen könnte, um selbst die Bilder anzufertigen. Dadurch würden den Bürgern Kosten erspart, argumentiert er. Zudem sei es ein Zeichen von Bürgerfreundlichkeit. Die Rathaus-Meinung zu dem Thema ist derweil noch nicht bekannt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare