Jusos geben Politiknachhilfe

30. 09. 2014 um 17:55:54 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Die Jusos Delmenhorst nehmen zunehmend wahr, dass die Delmenhorster Jugend immer weniger Kenntnisse über die Politik habe. Daran ist, glauben die Mitglieder der SPD-Jugendorganisation, nicht das Desinteresse schuld, sondern die politische Bildung, welche kaum vorhanden sei. Die Schulen könnten diese nicht mehr umfangreich anbieten. Die Jusos wollen nun selbst dazu beitragen Abhilfe zu schaffen.
 
Da die Wahlbeteilung um die 50 Prozent betrage, müsse man gegensteuern, meinen die Jusos. Als größte politische Jugendorganisation der Stadt fühlen sie sich verpflichtet, sich selbst um die politische Aufklärung zu kümmern. Eine erste Maßnahme ist ein Infostand am Samstag, 4.Oktober von 10 bis 14 Uhr in der Innenstadt vor C & A.
 

Jugendgerechte Info-Materialien

Verteilt werden viele jugendgerechte Materialen. Mit dabei sind Poster und Comics, welche verschiedene politische Themen wie die Bundestagswahl, die Europäische Union, die Wahl des Bundeskanzlers etc. gut illustriert thematisieren. Nicht nur Kinder und Jugendliche sind angesprochen die Materialen mitzunehmen, auch Eltern und Großeltern können sich für den familiären Nachwuchs eindecken.
 
Bild: Deutscher Bundestag /Achim Melde
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare