Jahnz und Böhrnsen: „Gutes Gespräch auf Augenhöhe!“

21. 11. 2014 um 13:29:39 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Zu einem ersten Gespräch, unter anderem zu den Themen Metropolregion Nordwest und B212 neu, trafen sich kürzlich Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen und Oberbürgermeister Axel Jahnz.
 
„Die gute Gesprächsatmosphäre hat deutlich gemacht, dass es auf beiden Seiten eine Bereitschaft gibt, partnerschaftlich in den Bereichen Arbeit, Wirtschaft und Kultur zusammenzuarbeiten“, berichtet OB Jahnz. „Das erste Treffen diente dem Austausch unserer Positionen. Wir werden die Gespräche mit Bremen in Kürze fortführen.“ Im Gespräch habe Bremens Regierungschef Böhrnsen betont, „Delmenhorst auf Augenhöhe zu begegnen“, sagt Jahnz. Ferner seien sich beide ihrer Verantwortung gegenüber den Bürgern bewusst. „Uns verbindet weit mehr als der Arbeitgeber Daimler-Benz und die Pendlerbewegung zwischen den Bundesländern Niedersachsen und Bremen.“ Weitere Antrittsbesuche hat Jahnz bereits beim neuen Oldenburger Oberbürgermeister Jürgen Krogmann sowie bei der Ganderkeseer Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas und dem Wildeshauser Bürgermeister Jens Kuraschinski terminiert. Zudem sind Gespräche mit der Volksbank Delmenhorst Schierbrok und Armstrong DLW, einem der größten Delmenhorster Arbeitgeber, vereinbart. „Ich bin bereits tüchtig unterwegs. Es bewegt sich etwas in der Stadt“, so Jahnz zu seinen Besuchen innerhalb der ersten Wochen als neuer Oberbürgermeister.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare