Informationen rund um Patientenverfügung Donnerstag beim Roten Kreuz

28. 02. 2017 um 15:35:23 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Delmenhorst gibt es am Donnerstag, 2. März, Informationen rund um Patientenverfügungen, General- und Vorsorgevollmachten. Beginn des Vortrags ist um 18 Uhr in der Kantine des DRK-Gebäudes in der Schulstraße 17. Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Referentin Saliha Dilek Peter, Mitglied im Vorstand des DRK Kreisverbands Delmenhorst, wird dabei viele Fragen beantworten. Dazu gehört, wann eine Patientenverfügung und welche Vollmachten für wen sinnvoll sind. Dabei spielen auch rechtliche Vorgaben eine Rolle. Nach dem Vortrag steht Peter für weitere Informationen bereit. Das DRK bittet um eine telefonische Platzreservierung: (04 2 21) 98 42 98. Geöffnet ist der Kreisverband Mittwoch von acht bis 13 und Donnerstag von acht bis 18 Uhr.
 
Symbolfoto: Ein Unfall wirft schnell Fragen rund um Patientenverfügungen auf. Informationen zum Thema vermittelt ein Vortrag des DRK am Donnerstag.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung