Ilja Richter im Kleinen Haus

06. 01. 2015 um 16:20:33 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Wer kennt noch Ilja Richter? Die etwas „Älteren“ unter uns bestimmt noch, aber auch die Jüngeren werden sicher seine (Synchron-)Stimme wiedererkennen. Übermorgen steht der Schauspieler im Kleines Haus auf der Bühne.
 
„Du kannst nicht immer 60 sein“ heißt das Stück, das am Donnerstag im Kleinen Haus aufgeführt wird – mit dabei sind unter anderem Ilja Richter, Irmgard Knef (alias Ulrich Michael Heissig) und Kim Pfeiffer. Und darum geht’s: Durch einen Dispositionsfehler steht neben der Showgröße Ilja Richter plötzlich noch der Comedy-Kabarett-Star Ulrich M. Heissig alias Irmgard Knef auf der Bühne. Da keines der beiden Show-Alphatiere weichen will, muss das zufällige Gegenüber kurzerhand in die „eigene“ Soloshow eingebaut werden. Das wird für die Liveband und die völlig überraschte Spielleiterin zu einer echten Herausforderung – und für das Publikum vermutlich ein Riesenspaß. Ab 20 Uhr geht’s los.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung