Hunderte Strohballen brennen auf Stuhrer Acker – Ursache unbekannt

15. 02. 2017 um 14:37:05 Uhr | DelmeNews-Redaktion
nonstopnews-764962

Heute früh gegen fünf Uhr gerieten etwa 200 Strohballen auf einem Acker in Stelle in Groß Mackenstedt in Stuhr in Brand. Die Feuerwehr erschien mit gut 60 Einsatzkräften vor Ort. Sie musste die Ballen kontrolliert abbrennen lassen, da diese sonst auch nach dem Löschen weiterbrennen. Insgesamt schätzte die Feuerwehr, dass am Ende 400 Ballen betroffen sein werden. Die Brandursache ist bisher unbekannt. Bereits im letzten September ereignete sich ein ähnlicher Vorfall auf dem Acker.
 
Bild von Nonstop News: Die Feuerwehr ließ die Strohballen kontrolliert abbrennen.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare