Henry Peukert wird Badleiter in Ganderkesee

19. 04. 2016 um 15:26:22 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Ex-Delfina- und GraftTherme-Badchef Henry Peukert wird der neue Badchef in Ganderkesee. Das teilte die Gemeinde Ganderkesee heute mit.

Wie die Gemeinde Ganderkesee auf einer Pressekonferenz erläuterte und anschließend in einer Pressemeldung verbreitete, sollen das Frei- und Hallenbad sowie die Sauna, einschließlich Gastronomie ab 1.1.2017 wieder in Eigenregie, künftig in Form eines Eigenbetriebes geführt werden. Auf diesem Wege erhält der Betrieb einen, losgelöst vom gemeindlichen Haushalt, eigenen Wirtschaftsplan sowie einen eigenen (politischen) Betriebsausschuss. Damit wird nunmehr ein bereits in 2011 gefasster Beschluss des Verwaltungsausschusses umgesetzt.

Vertrag wird nicht verlängert

Dass die Änderung der Rechtsform bislang nicht erfolgte, liege an dem mit der Firma Aquapark Management GmbH (APM) bestehenden Betriebsführungsvertrag mit fünfjähriger Laufzeit für die Bäder- und Saunabetriebe, teilt die Gemeinde mit. Der zum Ende des Jahres auslaufende Vertrag wird entsprechend eines Beschlusses des Verwaltungsausschusses vom 15. April nicht verlängert. Parallel dazu hat APM den Vertrag gekündigt. Man geht im grundsätzlichen Einvernehmen auseinander.

„Unser Ziel, das SaunaHuus in die schwarzen Zahlen zu bringen und zu einem Leuchtturm für die Gemeinde ist zu entwickeln ist gelungen. Aquapark blickt gerne auf die Zeit in Ganderkesee zurück. Wir wünschen der Gemeinde mit SaunaHuus und Bädern weiterhin viel Erfolg“ sagt Philipp Quell, Geschäftsführer der APM.

Henry Peukert wird neuer Badchef

Künftiger Leiter des Sauna- und Bäderbetriebes der Gemeinde wird Herr Henry Peukert sein. Herr Peukert, der in Schlutter wohnt, ist derzeit bei den Berliner Bäderbetrieben in leitender Funktion tätig. Bis zum Sommer 2014 war er Geschäftsführer der BAD Bäderbetriebsgesellschaft mbH in Delmenhorst. Zwischen 1985 und 1991 war Herr Peukert bereits Leiter des Frei- und Hallenbades in der Gemeinde Ganderkesee.
&nsbp;

Von Berlin zurück zur Familie

„Berlin ist eine tolle, pulsierende Stadt. Seit fast zwei Jahren leite ich den operativen Betrieb der 62 Berliner Bäder. Trotz dieser interessanten Aufgabe habe ich nun den Wunsch, mich noch einmal beruflich neu zu positionieren. Ich bin froh und dankbar, dass ich zukünftig wieder jeden Abend bei meiner Familie sein darf und die hohe Lebensqualität genießen kann, die die Gemeinde Ganderkesee seinen Bürgerinnen und Bürgern bietet.“

Henry Peukert hatte sichnach Angaben der Gemeinde vor einigen Wochen initiativ bei der Gemeindeverwaltung beworben. „Mit der Einstellung von Herrn Peukert ergibt sich die Möglichkeit, den Bäder- und Saunabetrieb organisatorisch und wirtschaftlich wieder in eigener Hand zu führen. Ich danke der Firma Aquapark Management ausdrücklich für die kollegiale, gute Zusammenarbeit der letzten Jahre, in denen insbesondere die Sauna im (politischen) Fokus stand. Die positiven Zahlen sind ein Verdienst von Aquapark Management und dem Mitarbeiterteam“, so Bürgermeisterin Gerken-Klaas.



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare