Halle Annenheide gesperrt – Sanierung für 500.000 Euro

23. 01. 2017 um 14:14:36 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Seit letzten Freitag, 20. Januar 2017, ist die Halle der Grundschule Annenheide gesperrt. Die Stadt nannte technische Gründe als Ursache. Die Sperrung soll voraussichtlich vier Wochen andauern.
 
Ab diesen Sommer soll die Halle saniert werden. Die Stadt hat dafür 500.000 Euro eingeplant. Bevor die Arbeiten losgehen können, muss zunächst ein Schadstoff-Kataster erstellt werden. Dieses zeigt die Belastungen mit Schadstoffen. Zu diesem Zweck werden diese Woche verschiedene Untersuchungen durchgeführt. Dazu zählen Luftmessungen. Damit deren Ergebnisse nicht verfälscht werden, ist die Halle gesperrt.
 
Symbolfoto: Die Halle Annenheide ist wegen Sanierungs-Vorarbeiten gesperrt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung