GraftTherme veröffentlicht Besucherzahlen

29. 01. 2014 um 16:41:01 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Heute veröffentlichte die GraftTherme die offiziellen Besucherzahlen des Jahres 2013. Die Bilanz ist positiv und das Defizit geschrumpft, nur das Sportbad konnte im Gegensatz zu den anderen Bereichen deutlich weniger Besucher als im Vorjahr verzeichnen.
 

Werbung
Im vergangenen Jahr konnte die GraftTherme einen neuen Besucherrekord aufstellen: Insgesamt kamen 393.878 Besucher über das Jahr verteilt, das sind immerhin 5525 Besucher mehr als im Vorjahr. Den deutlichsten Erfolg konnte der Saunabereich einfahren, denn insgesamt schwitzten dort im vergangenen Jahr 48 Prozent mehr Gäste als 2012. Auch der Freizeitbereich konnte ein Plus von 20 Prozent verzeichnen. Verlierer der Bilanz ist das Sportbad: Hier gab es einen Rückgang von rund 30 Prozent, der laut GraftTherme auf die geänderten Zeiten des Sporttarifes, die Schließung des Sportaußenbeckens in den Wintermonaten und die Zusammenlegung von Sport- und Freizeitbereich zurückzuführen ist.
 

Defizit wurde verkleinert

Konkret bedeutet das, dass auch das Defizit etwas geschrumpft ist, denn das Ergebnis konnte um 256.000 Euro verbessert werden. Damit verkleinert sich das Defizit von 3.363.000 Euro auf 3.107.000 Euro. Zukünftig soll das für 2013 erarbeitete Marketingkonzept, das zur Verbesserung der Lage geführt habe, noch verfeinert werden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung