Glätteunfall in Groß Ippener verursacht drei Kilometer Stau

13. 01. 2017 um 13:39:21 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Während die Delmenhorster Polizei nur zweimal zu Glätteunfällen in Delmenhorst und viermal in Ganderkesee ausrücken musste, kam es auf der A1 Richtung Osnabrück zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen Nord zu einem Stau von drei Kilometer Länge.
 
Grund war ein verunglückter Sattelzug. Dieser geriet gegen 3.30 Uhr ins Schleudern und blieb quer auf der Fahrbahn stehen. Es entstanden nur leichte Sachschäden. Der Sattelzug musste abgeschleppt werden. Dazu wurde die Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen Nord bis 6.50 Uhr gesperrt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung