2. Offene Delmenhorster Golfmeisterschaft – Gemeinsam Gutes tun!

26. 05. 2016 um 10:22:51 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Nach dem großen Erfolg des Charity-Golfturniers im vergangenen Jahr, wird die Wohltätigkeitsveranstaltung in diesem Jahr zum zweiten Mal ausgetragen. Am 11. Juni findet dann das Charity-Turnier, die „2. Offene Delmenhorster Golfmeisterschaft“, beim Golfclub Oldenburger Land e.V. in Hatten-Dingstede statt. Kanonenstart ist um 12 Uhr.
 
Inmitten der typischen Landschaft der Oldenburger Geest befindet sich der in jeder Hinsicht anspruchsvolle Golfplatz des Golfclubs Oldenburger Land e.V, der in einem Feld- und Waldgebiet circa 65 Hektar zu bieten hat. Genau hier soll am 11. Juni ab 12 Uhr für den guten Zweck gespielt werden.
„Wir sind guter Dinge, dass sich noch einige mehr für die Golfmeisterschaft anmelden werden. Bisher haben sich circa 40 Teilnehmer angemeldet“, erklärt Hans-Ulrich Salmen, Geschäftsführer der Stadtwerkegruppe Delmenhorst und Mitveranstalter des Turniers. Teilnehmen kann jeder, der eine Platzreife besitzt. Das Startgeld beträgt 59 Euro inklusive Essen und Getränke vor, während und nach dem Turnier. Gespielt wird laut Ankündigung nach der Spielart Texas Scramble. Die Gruppen spielen insgesamt 18 Löcher und das in ausgelosten 4er Flights. Männer, wie auch Frauen. Hierbei wird darauf geachtet, dass die Flights fair zusammengelost werden, sodass in einem Flight Spieler mit einem niedrigen, mit einem mittleren sowie mit einem hohen Handicap zusammen spielen. Innerhalb der Gruppe darf jeder abschlagen, anschließend wird dann ab dem Ball, der am besten liegt, weitergespielt. „Diese Golfmeisterschaft soll kein strammer sportlicher Wettkampf werden, hier soll der Charity-Gedanke und auch der Spaß im Vordergrund stehen“, sagt Thomas Niekau, Gebietsleiter des RDG Gebäudeservice. „Mit viel Spaß für den guten Zweck eben“, ergänzt Mitveranstalter Werner Hübner von der ERGO Versicherung. „Außerdem würden uns sehr freuen, wenn sich die Wohltätigkeitsveranstaltung sogar auch über die Stadtgrenze hinaus etablieren würde“, sagt Salmen.
 

Sponsoren, Gewinne und der Erlös

Gesponsert wird das Event von der Stadtwerkegruppe, der RGD Gebäudeservice und Werner Hübner von der ERGO Versicherung. Zusätzlich ebenso von einer Vielzahl an Co-Sponsoren, wie der Volksbank eG Delmenhorst Schierbrok, der Delmenhorster Wirtschaftsförderungs Gesellschaft mbH, Schmidt + Koch und der SportPraxis Zirwen. „Auch in diesem Jahr soll der Erlös wieder karitativen Institutionen in Delmenhorst zugutekommen, doch wohin genau wissen wir noch nicht. Entscheiden wird es der Schirmherr Oberbürgermeister Axel Jahnz“, sagt Salmen. „Der Hauptgewinn wird eine Schulung im Flugsimulator in Bremen sein“, ergänzt er.
 
Wer noch mitmachen möchte: Teilnehmer werden noch gesucht. Anmeldungen nimmt Sonja Bolte vom Golfclub Oldenburger Land e.V. unter der Rufnummer 04482 / 82 80 gern entgegen.
 
Foto: Thomas Niekau, Werner Hübner und Hans-Ulrich Salmen freuen sich auf das Golfturnier
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung