Gantergemeinde unterstützt Entenrennen durch Losverkauf im Rathaus

15. 06. 2016 um 10:42:46 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Am 7. August findet in der City – dieses Jahr im Rahmen des 1. Delmenhorster Kinderstadtfests – das Entenrennen des Lions Club „Gräfin Hedwig“ statt. In diesem Jahr unterstützt die eher für ihren Ganter bekannte Gemeinde Ganderkesee die Entenaktion durch einen Vorabverkauf der Lose.
 
Der Lions Club Delmenhorst „Gräfin Hedwig“ veranstaltet am Sonntag, 7. August, erneut sein Benefiz-Entenrennen. Während des 1. Delmenhorster Kinderstadtfestes werden per Bagger rund 2.000 Quietsche-Enten, die zuvor symbolisch für einen guten Zweck verkauft wurden, zu Wasser gelassen.
Ganderkesee unterstüzt beim Los-Enten-Verkauf
Eine schöne gemeindeübergreifende Zusammenarbeit in diesem Jahr: Zum ersten Mal können Interessierte ab sofort auch im Bürgerbüro des Ganderkeseer Rathauses für fünf Euro eine kleine gelbe Plastikente als Los für das Rennen sichern. „Ein Loskauf bietet sich auch für die Schultüte an“, sagt Daniela Beecken vom Lions Club. „Schließlich ist genau einen Tag zuvor Einschulung.“ Um 12 Uhr am 7. August werden die kleinen Plastikenten zwischen Amtsgericht und Graftwerk an den Start gehen. Von dort müssen sie sich möglichst schnell ins Ziel treiben lassen.
 

Erlös für Palliativstation und Hospizdienste

Als Hauptgewinne locken unter anderem eine Fahrt mit dem Heißluftballon, ein Fernsehgerät oder ein Kinderfahrrad. Das Wichtigste aber ist: „Der Erlös kommt der Palliativstation des Josef-Hospitals Delmenhorst und Hospizdiensten in Delmenhorst und Ganderkesee zu“, wie Christian Hallanzy, Fachdienstleiter Bürgerbüro, erläutert. „Daher unterstützen wir diese tolle Aktion gerne.“
 
Im vergangenen Jahr kamen laut Daniela Beecken durch die Aktion rund 7.000 Euro als Erlös zusammen. Anders als kommuniziert, können die Gewinne in diesem Jahr bis zum 12. September 2016 abgeholt werden. „Da gab es leider einen Fehler auf dem Coupon“, betont Beecken.
 

Markus Weise moderiert

Wer ein Los kauft, erhält eine symbolische „Ente“ sowie den Loscoupon. Beim eigentlichen Rennen gehen andere, mit einer Losnummer versehene „Enten“ an den Start. Die Loskäufer müssen nur ihren Coupon behalten und gegebenenfalls zum Abholen der Preise vorzeigen. Wer bei der „Siegerehrung“ dabei sein will, sollte am 7. August gegen 13 Uhr in Delmenhorst vor Ort sein. Moderiert wird das „Entenrennen“ von Markus Weise.
 
Im Rathaus Ganderkesese können ab sofort “Enten“ für das Benefiz-Entenrennen erworben werden. Darüber freuen sich (v.l.) Daniela Beecken (Lions Club), Fachdienstleiter Christian Hallanzy und die Verwaltungsauszubildende Isabell Hillmann aus dem Bürgerbüro im Rathaus.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare