Führung durch Technik-Ausstellung

17. 07. 2013 um 17:05:26 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Im Rahmen der Ausstellung “Käfer, Crash und Capri-Batterie. Wie Künstler Technik sehen. Werke aus der Sammlung Schiffer” lädt die Städtische Galerie Delmenhorst am kommenden Sonntag, 21. Juli, um 15 Uhr, zur öffentlichen Führung mit Dr. Wiebke Steinmetz ein.

Die Gegenwart wird wie keine andere Epoche der Menschheitsgeschichte von Technik bestimmt. Dies spiegelt sich auch in der Kunst wider. Dr. Hans Peter Schiffer vereint in seiner Kunstsammlung Werke von Künstlern wie Bernd und Hilla Becher, Joseph Beuys, Hans Finsler, Frederik Foert, Konrad Klapheck, Roy Lichtenstein, Man Ray, Panamarenko Albert Renger Patzsch, Dieter Roth, Thomas Struth, Jean Tinguely, Andy Warhol und vielen anderen, die sich mit diesem prägendem Zeitphänomen in der Gegenwartskunst auseinander gesetzt haben.
 

50 Kunstwerke erstmals öffentlich ausgestellt

Erstmals werden rund 50 Kunstwerke aus der Sammlung öffentlich ausgestellt, deren mediales Spektrum von der Fotografie, über Grafik, Zeichnung und Objektkunst bis hin zu kinetischen Arbeiten reicht. Dabei werden Aspekte wie Industrie und Fotografie, Alltagstechnik und Pop-Art, Spiel und Bastelei sowie Utopien und deren Scheitern thematisiert.
 
Sonntag, 21. Juli 2013, 15 Uhr, Städtische Galerie Delmenhorst, Fischstraße 30.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare