Frau bei Auffahrunfall leicht verletzt – Verursacherin fährt zweimal auf

18. 10. 2017 um 10:01:20 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Am gestrigen Dienstag, 17. Oktober, wurde eine Autofahrerin bei einem Auffahrunfall leicht verletzt. Dieser ereignete sich um 8 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Allee.
 
Die Frau war mit ihrem Kleinwagen auf der Friedrich-Ebert-Allee Richtung Hasporter Damm unterwegs. In Höhe der Grünen Straße fuhr eine andere Autofahrerin hinter ihr in das Heck ihres Kleinwagens. Nach dem ersten Zusammenstoß beschleunigte die Unfallverursacherin, sodass sie erneut in den ersten PKW fuhr. Anschließend stieg sie aus und beging Unfallflucht. Durch Hinweise von Passanten konnte die Polizei sie nahe des Unfallortes aufgreifen. Dabei machte sie einen verwirrten Eindruck.
 

Vierstelliger Sachschaden

Um bei der Unfallverursacherin Beeinflussung durch Drogen, Alkohol oder Medikamente auszuschließen, wurde ihr nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen. An den Autos entstand ein Sachschaden von gut 2.000 Euro.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare