Film-Musik mal anders

29. 07. 2013 um 16:47:31 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Am 8. September gibt es ein besonderes Event für Fans alter Film-Musik: Das Delcanto Gesangstudio gibt, begleitet vom Unterhaltungsorchester Ludwig, Film-Melodien aus den 30ern, 40ern und 50ern im com.media auf der Nordwolle zum Besten.
 
Was gibt es Schöneres, als alte Film-Musik? Genau das dachte sich auch Carola Rahel Wessels, die Leiterin des Gesangstudios Delcanto. Sie wird am 8. September zusammen mit ihren Sängern und Sängerinnen Melodien der Filmmusik aus dieser Zeit erklingen lassen. Mit im Programm sind Kompositionen von Henry Mancini, Cole Porter, Ernst Marischka oder Hans Grothe. Das Finale wird ein Medley beliebter Melodien sein.
 

Auftritt mit Profis

An diesem Abend gibt Wessels ihren Sängern die Gelegenheit, einmal mit professionellen Musikern aufzutreten: Der Delmenhorster Bariton Jan Friedrich Eggers wird zu Gast sein, er ist zurzeit am Theater Osnabrück engagiert ist. Eggers stand schon oft mit Carola Rahel Wessels gemeinsam auf der Bühne, zum Beispiel in der Opernproduktion „Viva la Mamma!“. Des Weiteren sorgt das Unterhaltungsorchester Ludwig, dass aus Berufsmusikern und sehr guten Laienmusikern besteht, für angemessene Begleitung. Das Orchester ist zum ersten Mal zu Besuch in Delmenhorst.
Beginn ist um 19.30 Uhr, Karten gibt es beim dk-Ticketshop und an der Abendkasse.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung
Werbung