Feuer zerstört Wohnhaus

21. 08. 2013 um 15:50:10 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Ein Feuer hat am gestrigen Dienstagabend ein Einfamilienhaus in Annenheide zerstört. Während sich die Bewohner im Neuseeland-Urlaub befinden, wurde ihr Wohnhaus total zerstört.

Für eine Familie aus Annenheide endet der Urlaub bitter: Während sie in Neuseeland urlauben, wurde ihr Haus in Annenheide Opfer eines Brands. Ein Passant, der Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr ist, hatte die Feuerwehr informiert und war noch kurz in das Einfamilienhaus eingestiegen, um kurz zu schauen, ob dort noch Menschen sind.

Im Haus war niemand, kein Mensch wurde verletzt. Die Feuerwehr erschien mit einem Großaufgebot, konnte aber das Einstürzen des Dachstuhls nicht mehr verhindern. Immerhin: Ein Übergreifen auf das Erdgeschoss konnte verhindert werden. Dort richtete alleddings das Löschwasser Schäden an. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 200.000 Euro.
 
Das Reporter-Team von NonstopNews war vor Ort, die ausführliche Meldung gibt es hier.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare