Fälle von nächtlicher Gewalt am Wochende

15. 07. 2013 um 16:39:05 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

In der Nacht zu Sonntag gab es in Delmenhorst zwei Fälle von Gewalt, weswgegen die Polizei tätig werden musste.

Zu einer Schlägerei in einer Gaststätte in der Bremer Straße kam es am Sonntag, 14. Juli, gegen 5:20 Uhr. Zwischen der Gaststätte und einem Zelt gerieten mehrere Personen am Ende der Veranstaltung in Streit, woraus sich eine Schlägerei entwickelte. Bei der Auseinandersetzung wurden insgesamt vier Personen leicht verletzt. Die genauen Hintergründe dieser Auseinandersetzung müssen noch geklärt werden. Die Ermittlungen dazu laufen noch, teilt die Polizei mit.
 

Von der Bühne gestoßen

Darüber hinaus wurde die Polizei gegen 3:20 Uhr, am Kirchplatz in Delmenhorst auf Schreie aufmerksam. Ein 46 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Ganderkesee wurde auf dem Veranstaltungsgelände an der dortigen Bühne von zwei unbekannten Männern grundlos geschlagen und getreten.

Die Täter schubsten ihn von der Bühne, so dass der 46-Jährige mit dem Kopf auf die gepflasterte Straße aufschlug. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.
Der 46-Jährige wurde durch die Unbekannten leicht verletzt. Die Polizei bittet Zeugen der Tat, sich unter Tel.: 04221-1559-115 zu melden.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung