Fahrer überschlägt sich bei Unfall in Jütlandstraße – Opfer schwer verletzt

21. 03. 2018 um 14:44:53 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Schwere Verletzungen erlitt Montag, 19. März, gegen 22.30 Uhr ein Autofahrer bei einem Unfall. Dieser ereignete sich in der Jütlandstraße.
 
Dort fuhr der 23-Jährige über die Sonderburger Straße, wo ihm ein 32-Jähriger aus Bremen mit seinem PKW die Vorfahrt nahm. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Wagen des 23-Jährigen und landete auf der linken Fahrzeugseite. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
 

Unfallverursacher unter Drogeneinfluss

Während der Unfallaufnahme stellen Polizeibeamte fest, dass der Unfallverursacher offenbar unter dem Einfluss von Drogen stand. Sie veranlassten eine Blutentnahme und beschlagnahmten seinen Führerschein. Der Wagen des 23-Jährigen war unterdessen nicht mehr fahrtüchtig und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden liegt bei 5.000 Euro.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare