Fahrer mit zwei Promille baut beinah Unfall – Taxi mit Schraube beschossen

27. 02. 2017 um 09:43:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Am letzten Samstag, 25. Februar, erwischte die Polizei einen Autofahrer mit 2,17 Promille in Ganderkesee. Der Mann fuhr die Oldenburger Straße, Urneburger Straße und Schillerstraße entlang in die Gemeinde. Dabei machte er laut Zeugen grobe Schlangenlinien. Sein Wagen geriet beinah ins Schleudern und erfasste fast einen Fußgänger. Die alarmierten Polizisten trafen den Fahrer an seiner Wohnung an. Dabei ergab ein Atemalkoholtest den hohen Promillewert. Einen Führerschein besaß der Mann nicht. Die Ahlhorner Autobahnpolizei Polizei bittet Zeugen, sich zu melden: (04 4 35) 93 16 1 15.
 
Bereits am Donnerstag, 24. Februar, beschoss ein Unbekannter gegen 13.15 Uhr ein Taxi mit einer Schraube. Dieses fuhr die Grüne Straße entlang. Durch den Treffer wurde die hintere, rechte Seitenscheibe zerstört. Der entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro. Zeugenaussagen nimmt die Polizei Delmenhorst entgegen: (04 2 21) 15 5 90.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung
Werbung