Versuchte Einbrüche und Diebstähle am Donnerstag und Freitag

05. 12. 2016 um 12:32:28 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

In der vergangen Woche kam es zwischen Donnerstag, 01.12., und Freitagabend, 02.12.2016, zu mehreren Diebstählen und einem Verkehrsunfall in Delmenhorst.
 
Zwei Diebstähle ereigneten sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Zum einen wurden alle vier Reifen eines Audi Q5 in der Brauenkamper Straße entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei etwa 1.600 Euro. Zum andern stahlen Unbekannte einen Wohnwagen der Marke Knaus Tabbert von einem Grundstück in der Goerdeler Straße. Auf den Seiten ist der Schriftzug “Da Vinci” angebracht. Das Kennzeichen lautet DEL DH 18. Der Wohnwagen ist cirka 30.000 Euro wert.
 

Radfahrer verletzt sich bei Unfall

Am frühen Morgen des Freitags kam es zu zwei versuchten Einbrüchen. Der erste ereignete sich gegen 6.40 Uhr in der Westfalenstraße. Ein Unbekannter versuchte, ein Fenster aufzuhebeln. Als der Bewohner das Licht einschaltete, flüchtete der Täter unerkannt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Der andere fand gegen 7.50 Uhr in der Katenkampstraße statt. Hier versuchte ein Unbekannter, eine Eingangstür aufzubrechen. Der Schaden liegt bei 400 Euro.
 
Am Freitagabend verletzte sich ein Radfahrer leicht bei einem Unfall. Gegen 21.15 Uhr war er in der Düsternortstraße unterwegs. Als ein PKW-Fahrer in eine Einfahrt abbiegen wollte, übersah dieser den Radfahrer. Durch den Zusammenprall stürzte Letzterer. Zur Schadenshöhe gibt es keine Angaben.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung
Werbung