Eskalierter Diebstahl in DB – Shop – Bedrohung mit Spritze und Messer

10. 02. 2014 um 15:50:50 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Am gestrigen Sonntag um kurz nach 18 Uhr hat sich im Delmenhorster Bahnhof ein Diebstahl ereignet, der sich zu einem räuberischen Akt entwickelte. Die Ermittlungen der Polizei laufen.
 

Im Lagerraum des DB Service – Stores ereignete sich ein Diebstahl, der von Zeugen beobachtet wurde. Sie informierten die Mitarbeiterin des Geschäfts, welche daraufhin den Täter im Lagerraum stellte. Trotz seiner Drohungen versuchte die Mitarbeiterin, den Täter festzuhalten, doch er konnte fliehen.
 

Bedrohung mit Spritze und Messer

Bei seiner Flucht hat der Täter auch Zeugen bedroht. Nach den Informationen eines Zeugen hatte der Täter zunächst die Mitarbeiterin mit einer Spritze, dann bei seiner Flucht Zeugen mit einem Messer bedroht. Die Polizei bestätigt den Vorfall, möchte aus ermittlungstaktischen Gründen aber keine Angaben zum Einsatz von Spritze und Messer machen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare