Erfolg gegen Fahrraddiebstahl: Polizei stellt Dieb

29. 08. 2014 um 10:16:31 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Das Thema Fahrraddiebstahl ist ein leidiges Thema, da oftmals die Täter ungeschoren davonkommen. Am Mittwoch konnte die Polizei aber einen Dieb auf frischer Tat ertappen.
 
Wie die Polizei berichtet, meldete am Mittwoch, 27. August 2014, gegen 08:45 Uhr ein Zeuge der Polizei, dass das Fahrrad seiner Ehefrau an der Westerstraße gestohlen wurde. Der Zeuge war auf dem Weg zum Tatort und bemerkte dabei zufällig den Fahrraddieb in der Bremer Straße auf dem gestohlenen Rad und folgte ihm. Er informierte sofort die Polizei und gab eine gute Beschreibung vom Fahrraddieb und dem gestohlenen Rad ab.
 
So gerüstet konnten die Polizeibeamten den Tatverdächtigen, einen 42-jährigen Delmenhorster, auf dem Fahrrad in der Bremer Straße stellen. Das Damenrad konnte sichergestellt und der Eigentümerin wieder übergeben werden. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
 

Polizei appelliert an die Bevölkerung

Die Polizei appelliert an die Bevölkerung, dass Zeugen die Polizei sofort informieren wenn sie Zeuge einer Straftat werden. Weiterhin sollten sich Zeugen möglichst viele Details einprägen und diese weitergeben, damit die Polizei der Täter schnell habhaft werden kann.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare