Er war betrunken und ohne Führerschein unterwegs

02. 01. 2017 um 15:10:50 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Ahlhorn entdeckte am gestrigen Sonntagabend einen deutlich alkoholisierten 34-jährigen Rumänen auf der A 28 in Richtung Bremen. Und nicht, dass dies schon genug sei, verfügte dieser Fahrer noch nicht einmal über einen Führerschein.

Auf dem Verzögerungsstreifen des Parkplatzes Deichhorst entdeckten zwei Polizeibeamte der Autobahnpolizei am Neujahrsabend ein parkendes Auto. Kurz nachdem die Polizeibeamten hinter dem Fahrzeug parkten, fuhr der Fahrer unerwartet mit dem Fahrzeug auf den eigentlichen Parkplatz. Hier wurde der 34-jährige rumänische Fahrzeugführer dann schließlich kontrolliert. Nachdem ein Atemalkoholtest nicht durchgeführt werden konnte, wurde mit richterlicher Anordnung, eine Blutentnahme vorgenommen. Die Beamten stellten daraufhin, bei dem schon augenscheinlich Betrunkenen, eine starke Trunkenheit fest. Des Weiteren offenbarte die Kontrolle, dass der 34-Jährige nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügte.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare