Einbrecher verursachen über 2.000 Euro Schaden

22. 02. 2017 um 12:11:59 Uhr | DelmeNews-Redaktion
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei mehreren Einbrüchen und Wohnhäusern verursachten Einbrecher in Delmenhorst in den letzten Tagen über 2.000 Euro Schaden.
 
Zwischen Dienstag, 14. Februar, und Montag, 20. Februar, verschafften sich Unbekannte Zutritt in ein Einfamilienhaus am Stickgraser Damm. obwohl sie offenbar nichts entwendeten, entstanden 200 Euro an Schaden. Ein weiterer Fall ereignete sich zwischen Samstagabend, 18. Februar, und Montagmittag. Dabei bildete ein Reihenhaus in der Anton-Günther-Straße das Ziel der Einbrecher. Was sie dabei entwendeten und wie hoch der Schaden ausfällt, ist noch nicht bekannt.
 

Zwei Autos aufgebrochen

Zudem kam es zwischen Samstagmittag, 18. Februar, und Sonntagabend zu zwei Autoaufbrüchen. Aus einem davon in der Hasberger Dorfstraße wurde ein Portemonnaie gestohlen. Dazu schlugen die Täter die Scheibe ein. Im zweiten Fall bildete ein PKW im Brauereiweg das Ziel. Hier kam unter anderem Schmuck abhanden. Dadurch entstanden mehr als 2.000 Euro Schaden.
 
Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden: (04 2 21) 15 5 90.
 
Symbolbild: Auch zwei Autos gerieten ins Visier von Kriminellen.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare