Einbrecher stehlen Monitor aus Grundschule – Drei weitere Einbrüche am Wochenende

27. 03. 2017 um 10:28:47 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Auch am vergangenen Wochenende kam es wieder zu mehreren Einbrüchen im Stadtgebiet. Neben zwei versuchten Einbrüchen drangen Täter dabei in die Grundschule in der Kantstraße und ein Einfamilienhaus in der Anton-Günter-Straße ein.
 
In der Nacht auf Samstag, 25. März, hebelten Unbekannte ein Fenster der Grundschule in der Kantstraße auf. Im Anschluss daran entwendeten sie unter anderem einen Monitor und Süßigkeiten. Das Ausmaß des Sachschadens ist noch unbekannt.
 
 

Gescheiterte Einbrecher auf der Flucht

Ebenfalls am Samstag gegen 10.40 Uhr kam es zudem zu einem versuchten Einbruch. Zwei männliche Täter wollten das Fenster eines Wohnhauses in der Enscheder Straße öffnen. Als die Bewohnerin sie dabei ertappte, nahmen sie reißaus. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei sie nicht ausfindig machen. Die Täter sollen 18 bis 24 alt sein. Einer hatte hellere Haare und der andere glänzend schwarze. Auf einer Kopfseite waren diese kurz und auf der anderen länger. Dieser Mann trug eine blaue Jacke, hellblaue Jeans und Turnschuhe mit weißer Sohle.
 

Freitag zwei Einbrüche

Bereits am Freitag kam es zu zwei weiteren Einbrüchen. Zunächst wollten Unbekannte in der Nacht zu Freitag in ein Geschäft in der Konrad-Adenauer-Allee eindringen. Dazu versuchten sie, ein Fenster aufzubrechen. Zwar misslang der Versuch. Dabei entstand aber ein Schaden von etwa 400 Euro.
 
Am selben Tag zwischen 19.15 und 22.10 Uhr gelang es dafür Einbrechern, das Fenster eines Einfamilienhauses in der Anton-Günter-Straße aufzubrechen. Dort erbeuteten sie Schmuck und verursachen einen Schaden in noch unbekannter Höhe.
 
Hinweise nimmt die Delmenhorster Polizei entgegen: (04 2 21) 15 5 90.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung