Dreister Dieb: „Unsere Stadt Delmenhorst“-Facebook-Gruppe stellt ohne Erlaubnis rechtlich geschützte Bilder auf seine Seite

30. 10. 2013 um 18:14:41 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Der Unmut in der Facebook-Gruppe „Du kommst aus Delmenhorst wenn…….“ ist groß: Der Betreiber einer weiteren Gruppe mit dem Namen „Unsere Stadt Delmenhorst“ klaut seit einiger Zeit Bilder aus der ersteren Gruppe und veröffentlicht sie in der eigenen Gruppe. Noch ist unklar, wer dahinter steckt.
 

Werbung
Eine weitere Heimat-Gruppe scheint sich bei Facebook in Delmenhorst etablieren zu wollen: „Unsere Stadt Delmenhorst“. Dreist: Die Fotos, die in der Gruppe gepostet werden, sind zum großen Teil schlichtweg geklaut. Und zwar von Nutzern der Gruppe „Du kommst aus Delmenhorst wenn….…“. Viele Urheber haben von dem Diebstahl schon Wind bekommen und versucht, den Gründer der Seite zu kontaktieren. Dasselbe hat auch die DelmeNews.de-Redaktion versucht, leider bisher erfolglos. Deswegen ist die Identität des Gründers der Gruppe bislang noch unbekannt.
 

Bilder-Diebstahl ist strafbar

Wer ein Bild bei Facebook postet, gewährt dem Unternehmen die Lizenz, die Inhalte zu nutzen und anzuzeigen. Nichtsdestotrotz bedeutet das nicht, dass andere Facebook-Nutzer sich die Bilder zu eigen machen und selbst verwenden dürfen. Das bedeutet: Der Diebstahl und die Verwendung fremder Bilder auf Facebook ist strafbar. DelmeNews.de bleibt am Ball und hält Euch auf dem Laufenden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung
Werbung