Drei Personen auf A28 leicht verletzt

26. 03. 2018 um 09:53:49 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Bereits am Samstag, 24. März, kam es auf der A28 zwischen den Anschlussstellen Deichhorst und Adelheide zu einem Unfall. Dabei zogen sich drei Personen gegen 20.20 Uhr leichte Verletzungen zu.
 
Ein 24-Jähriger fuhr mit seinem Auto Richtung Bremen auf dem Überholfahrstreifen. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab, geriet mit seinem PKW in die Leitschutzplanke und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Dort kollidierte er mit einem anderen Auto auf dem mittleren Fahrstreifen. Dadurch erlitten sowohl er als auch die beiden Insassen des anderen Wagens – ein 49-jähriger Mann und eine 50 Jahre alte Frau – leichte Verletzungen. Alle kamen zur Behandlung ins Josef-Hospital Delmenhorst.
 

Sachschaden von 13.700 Euro

Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 13.700 Euro.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare