Derzeit kein Internet für Vodafone-Kunden – Unternehmen arbeitet an der Lösung

11. 07. 2013 um 16:52:55 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am heutigen 11. Juli ärgern sich seit 14 Uhr viele Vodafone-Kunden, wenn sie einen Blick auf ihr Handy werfen, denn weder auf dem Smartphone noch zuhause über DSL kann eine Verbindung zum Internet hergestellt werden.
 
Volker Petendorf von der Vodafone-Pressestelle teilt auf Nachfrage mit, dass es einen Kabelschaden gäbe. „Die Stelle ist lokalisiert, Techniker sind schon vor Ort. Wir arbeiten mit Hochdruck daran“, versichert er. Das Problem in der Glasfaserleitung werde entweder schnell behoben oder es werde eine Ersatzschaltung gelegt. Es sei allerdings sehr wahrscheinlich, dass die Nutzung des Internets bis spätestens Mitternacht wieder möglich ist. Der Ausfall betrifft die Regionen Hamburg, Bremen und Hannover und damit natürlich auch Delmenhorst.
 

Viele Kunden sind verärgert

Der temporäre Ausfall des Internets bringt viele Vodafone-Kunden in Rage. Auf der Facebook-Seite des Unternehmens sammeln sich schon zahlreiche Beschwerden, wie zum Beispiel folgende: „Schon wieder eine Störung. Naja, langsam ist man das gewohnt. Durchkommen in der Service-Leitung wieder mal unmöglich. Könnt ihr nicht euren Kunden eine Entschädigung liefern? Die dritte Störung in 2 Monaten…“.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung