Der Sommer ist da: Was es jetzt zu beachten gilt

30. 06. 2015 um 13:08:51 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Temperaturen über 30 Grad locken uns raus ins Freie, in Bäder, in den Park, an den Strand oder in den Biergarten. Bei so viel Motivation das Wetter zu genießen, vergessen viele das Trinken. Kinder und Haustiere werden ebenfalls oft im Auto vergessen, was fatale Folgen haben kann.

Die Bundesärztekammer rät: Täglich sollte ein Erwachsener 1,5 – 2 Liter am Tag trinken. Bei hohen Temperaturen kann der Bedarf auf das 2-3-fache ansteigen, da der Körper mehr Flüssigkeit und Mineralien verliert, als sonst. Besonders Kinder und ältere Personen sollten darauf achten ausreichend zu trinken. Dabei gilt es darauf zu achten was man trinkt. Alkohol, Kaffee und Zuckerhaltige Getränke sind nicht empfehlenswert. Auch führt der Genuss von eiskalten Getränken zu erhöhter Schweißproduktion und Kreislaufproblemen, anstatt zur Abkühlung. Durch die niedrige Temperatur benötigt der Körper einen enormen Energieaufwand, um das eiskalte Getränk auf Körpertemperatur zu erwärmen, damit es besser verdaut und verarbeitet werden kann. Ideal für den Flüssigkeitsausgleich im Sommer sind:
 
– Ungesüßte Früchte- oder Kräutertees, abgekühlt
– Wasser
– Verdünnte Obst- und Gemüsesäfte
– Schorlen
 
Ebenso unbedingt darauf achten Kinder und Haustiere nicht im Auto zu lassen bei diesen Temperaturen. Bereits 15 Minuten im Auto können fatal sein. Nach 10 Minuten sind bei einer Außentemperatur von 30 Grad im Wageninneren bereits 37 Grad und nach 30 Minuten sogar 46 Grad erreicht. Dabei bringt es reichlich wenig, den Wagen in einem schattigen Plätzchen abzustellen. Die Temperatur steigt auch dort schneller an, als man denkt und kann bereits bei unter 30 Minuten zur tödlichen Falle werden. Deshalb Augen offen halten und im Verdachtsfall die Polizei rufen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare