Delmenhorst nutzt ab heute BIWAPP, die Bürger Info & Warn App

01. 12. 2015 um 14:18:53 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bereits seit heute Mittag, den 1. Dezember 2015, ist die neu entwickelte „Bürgerinformations- und Warnapp“ der Stadt Delmenhorst, kurz BIWAPP, im Einsatz. Ein Programm, das der schnellen und verbindlichen Warnung sowie der Information der Bevölkerung dient und als kostenlose Smartphone-App für iOS sowie auch für Android verfügbar ist.

Soeben wurde die neue Smartphone-App BIWAPP vorgestellt. Eine App, die es ermöglicht, frühzeitig vor Gefahren wie beispielsweise Feuer oder Hochwasser zu warnen und die ebenso auch über Schulausfälle in Delmenhorst und im Umkreis informiert. Von der Marktplatz GmbH aus Lüneburg in enger Zusammenarbeit mit Katastrophenschutzbehörden entwickelt, wurde die App exakt auf die Bedürfnisse der kreisfreien Stadt Delmenhorst zugeschnitten. So erhalten Benutzer dieser Anwendung immer die aktuellsten Informationen und Katastrophenmeldungen für Delmenhorst direkt auf Ihr Smartphone, auf Wunsch auch mit zusätzlicher Push-Benachrichtigung.
 
Wichtig zu wissen: Die bisherigen Alarmierungssysteme wie beispielsweise Medien, Rundfunk und Fernsehen, sollen keinesfalls durch BIWAPP ersetzt werden, sondern ergänzen diese nur. Dementsprechend haben die Angaben der Verkehrsmanagementzentrale oder des Rundfunks in jedem Fall absoluten Vorrang.

Bild: Thomas Simon, Leiter der Berufsfeuerwehr der Stadt Delmenhorst, zeigt die Vorzüge der neuen App





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung