Datumspanne bei den Piraten – Kandidat erhält neues Plakat

14. 08. 2013 um 18:11:38 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am 22. September 2013 findet die Bundestagswahl statt. Alle Parteien, die sich dann zur Wahl stellen, sollten das Datum eigentlich kennen. Bei den Piraten wurde dennoch ein Plakat mit dem falschen Datum 27. September gedruckt.
Armer Mario Gärtner: Der Kandidat der Piraten im Landkreis Diepholz hätte fast ein Wahlplakat bekommen, auf dem für die Wahl am 27. September 2013 geworben wird. Denn keinem der dafür verantwortlichen Piraten war vor dem Druck aufgefallen, dass auf dem Plakat das falsche Datum steht.
 

Neues Plakat ohne Datum

Und als der Delmenhorster Pirat Andreas Neugebauer über das soziale Netzwerk Facebook auf den Fehler hinwies, war es bereits zu spät. Dass es niemandem außer ihm aufgefallen war, verwundert auch ihn. „Im Ernst?“ fragte er heute über Facebook. Ursprünglich wollten die Parteifreunde das falsche Datum mit dem Slogan „Stop Fracking“ überkleben. Doch nun bekommt Mario Gärtner ein neues, professioneller gestaltetes Wahlplakat – diese Version übrigens ganz ohne Datum.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung