Das neue Schuljahr beginnt – Vorsicht im Verkehr

03. 09. 2015 um 11:58:33 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Mit Beginn des neuen Schuljahres machen sich morgens und mittags wieder zahlreiche Schüler auf den Weg zur Schule beziehungsweise zurück nachhause. Die Polizei bittet deshalb die Verkehrsteilnehmer um besondere Vor- und Rücksicht.
 
Die Banner der Verkehrswachten an den Straßen und auch die Aufkleber auf den Polizei-Streifenwagen weisen darauf hin: Das neue Schuljahr beginnt. In den kommenden Wochen wird die polizeiliche Präsenz an Schulen und an Schulwegbereichen erhöht. Außerdem werden durch die Kommunen und die Polizei vermehrt Geschwindigkeitsmessungen zur Schulwegsicherung erfolgen, wie die Polizei mitteilt.
 

Auf Elterntaxis verzichten

Die Polizei appelliert an die Eltern, möglichst auf das sogenannte „Elterntaxi“ zu verzichten. Durch viele Fahrzeuge im Schulumfeld – insbesondere mit Eltern unter Zeitdruck am Steuer – kann es schnell zu gefährlichen Situationen für die Kleinen kommen. Sollte das Elterntaxi unverzichtbar sein, sollten Verkehrsregeln – insbesondere Haltverbote am Schulgelände – unbedingt beachtet werden, um gefährliche Situationen zu vermeiden.
 
Auf dem Foto: Wie auch ihre Kollegen, raten Polizeihauptkommissar Rolf Quickert und Polizeihauptkommissar Carsten Grallert zu Rücksicht und Vorsicht im Verkehr
Bild: Polizei
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare