Comedy-Club im März mit interkulturellen Gästen

23. 02. 2017 um 15:04:05 Uhr | DelmeNews-Redaktion
alle-zusammen

Der nächste Comedy-Club findet kommenden Donnerstag, 2. März, in der Divarena statt. Ab 20 Uhr werden neben Moderator Markus Weise wieder drei Gäste dem Publikum heiteres Lachen entlocken. Diesmal bringen die Comedians besonders viele, interkulturelle Erfahrungen mit.
 
Da ist zum ersten Johnny Armstrong. Der Engländer aus dem Norden des Königreichs bezeichnet sich selbst als “Einzeiler-Schnellfeuer-Komiker”. Dabei reiht er einen Witz nach dem anderen aneinander, ohne dass es langweilig oder abgestanden wirkt, und verbreitet dabei auch noch besten britischen Humor. So sei sein Bart rot, weil er ihn mit irischem Blut gefärbt habe.
 

Zurück nach Deutschland gezogen

Auch Serhat Dogan besitzt einen reichen Erfahrungsschatz. In Deutschland geboren, verbrachte er seine Kindheit und Jugend in der Türkei. 2004 kam er zurück nach Deutschland. An das neue Umfeld musste er sich erstmal gewöhnen. So wundere es ihn, dass in Bayern niemand Deutsch spreche. Und wenn jemand mit einer Frau vor dem Bahnhof ins Bett wolle, müsse der ihre Eltern nicht erst um Erlaubnis fragen.
 
Als junges Talent ergänzt Tahnee Schaffarczyk das Trio. Die 24-Jährige gehört bereits zu den bekannten Comedians in Deutschland. In ihrem ersten Soloprogramm “#geschicktzerfickt” erzählt sie von Frauen, Männern und Liebeslügen.
 
Karten sind bei der Divarena während der Öffnungszeiten im Foyer oder telefonisch unter (04 2 21) 85 05 16 1 erhältlich. Rund um die Uhr können sie über die Homepage bestellt werden: Divarena.
 
Foto: Am 2. März kommen (v.l.) Johnny Armstrong, Serhat Dogan und Tahnee Schaffarczyk in die Divarena.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare