Chronik der Delmenhorster Garnison im Internet einsehbar

14. 02. 2017 um 09:21:04 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Letztes Jahr feierte die Delmenhorster Garnison, wo das Bundeswehr-Logistikbataillon 161 untergebracht ist, ihr 60-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass wurde eine Chronik der Garnison an die Stadt übergeben. Ab sofort kann diese im Internet eingesehen werden.
 
Zusammengestellt wurde sie von einer Arbeitsgruppe, die Oberstleutnant a. D. Kay Sachse leitete. Dazu recherchierte die Gruppe fünf Jahre lang in unterschiedlichen Quellen und stellte zahlreiche Fakten zusammen.
 

Nicht auf Bundeswehr beschränkt

Dabei beschränkt sich die Chronik nicht auf die Aktivitäten der Bundeswehr in Delmenhorst. Sie beginnt mit den Truppen, die im 13. Jahrhundert in der Stadt stationiert waren. Am anderen Ende steht das Bundeswehr-Jubiläum 2016. Enthalten sind umfangreiche Informationen zum Geschehen in der Garnison, den dort stationierten Truppenteilen, militärischen Dienststellen, den genutzten Anlagen der Armee und der örtlichen Dienststelle der Bundeswehrverwaltung.
 

Nordwestdeutsches Museum pflegt Chronik

Damit möglichst viele Bürger auf die Chronik zugreifen können, wurde sie im Internet bereitgestellt. Verantwortlich ist fortan das Nordwestdeutsche Museum für Industriekultur. Die Chronik ist über folgenden Link zu erreichen: Garnisonsgeschichte der Stadt Delmenhorst
 
Symbolfoto: Seit einem Urteil im Jahr 2000 dienen auch Frauen in der Bundeswehr, auch in der Delmenhorster Garnison.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung