Cannabis-Plantagen in Delmenhorst entdeckt

05. 11. 2015 um 18:44:32 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Insgesamt 206 Cannabispflanzen konnten gestern, 4. November 2015, in zwei Wohnungen in Delmenhorst von der Polizei entdeckt werden. Gegen den Besitzer wird nun wegen unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln ermittelt.
 
Die Polizei durchsuchte die Wohnung des 33-jährigen Mannes und entdeckte hierbei eine Cannabisplantage mit 83 in Blüte stehenden Pflanzen. Zusätzlich hatte der 33-Jährige bereits 18 Pflanzen geerntet. In einer zweiten Wohnung hatte der Mann nochmals 105 Pflanzen angebaut. Wegen unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln wird nun gegen den Delmenhorster ermittelt.
 
Bild: Polizei




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung