Brand im City-Center: Gebäude evakuiert – Marktstraße vor Haus gesperrt – Galerie und Video

20. 03. 2018 um 15:40:01 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Ein Brand im City-Center hält heute (20. März) die Feuerwehr in Delmenhorst auf Trab. Das Gebäude wurde evakuiert und ist zurzeit (16.40 Uhr) noch gesperrt. Auch die Marktstraße vor dem Haus ist gesperrt.

Gegen 15.30 Uhr erhielt die Feuerwehr den Notruf. Eine Wohnung im 6. Stock des Gebäudes, gelegen auf der Seite über der Stadtbücherei, hatte Feuer gefangen. Nach erstem Ermittlungsstand der Polizei ist das Feuer im Schlafzimmer einer Wohnung ausgebrochen. Feuerwehr und Rettungsdienste rückten mit einem Großaufgebot von 80 Mann (darunter 45 Feuerwehrleute), mehreren Löschzügen und Einsatzwagen an. Auch viele Bürger betrachteten außerhalb der Absperrungen das Geschehen.

Drei Personen durch Rauch verletzt

Die Brandursache ist unbekannt. Durch Rauch wurden drei Personen verletzt, eine davon kam ins Krankenhaus. Sieben weitere wurden vorsorglich betreut. Etwa 22 Bewohner des 6. bis 8. Stockwerks und über 100 Mitarbeiter der Verwaltung mussten evakuiert werden. Die Stadt unterhält in dem Gebäude unter anderem ihr Bürgerbüro. Insgesamt leben in den Wohnungen in den oberen Etagen des Hauses mehr als 130 Menschen. Die Feuerwehr geht davon aus, dass nur die betroffene Wohnung unbewohnbar ist. Alle anderen sind wahrscheinlich nicht beschädigt.

Wie die Feuerwehr mitteilt, konnte sie gegen 15.53 das Feuer löschen. Bis 16.07 Uhr dauerten die direkten Nachlöscharbeiten an.

UPDATE VON 18 UHR: Inzwischen sind das Haus und die Straße wieder freigegeben.

Foto: Im City-Center in der Langen Straße brannte heute Nachmittag eine Wohnung.
 
Video: Unsere Kollegen von NonstopNews haben vor Ort gefilmt und das Geschehen als Video festgehalten.
 

 

 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare