Brand auf Recyclinghof in der Steller Straße – meterhohe Flammen – Feuerwehr noch im Einsatz

28. 06. 2017 um 05:16:03 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

In der Nacht zu heute, 28. Juni, ist ein großer Schrott- und Müllhaufen auf dem Betriebsgelände der Firma Nehlsen, in der Steller Straße in Brand geraten. Die Nachlöscharbeiten laufen noch.
 
Seit 3.24 Uhr ist die Feuerwehr auf dem Gelände im Einsatz, weil ein größerer Müllberg aus Müllsortierboxen in Brand geraten war. Dadurch kam es zu erheblicher Rauchentwicklung. Giftstoffe traten nicht auf. Das Umweltamt war ebenfalls vor Ort. Die Arbeiten dauerten bis 6.20 Uhr. Dabei waren zwölf Fahrzeuge und 50 Feuerwehrleute im Einsatz.
 
Wie die Kollegen von NonstopNews berichten, hatten die Feuerwehrleute zunächst Probleme, auf das Gelände zu gelangen und konnten daher anfangs nur von einer Seite die Brandbekämpfung aufnehmen. Erst als sich die Löschtrupps gewaltsam Zugang durch ein großes Metalltor geschaffen hatten, konnten die Schlauchleitungen bis auf das Gelände verlegt werden.
 

Neuer Bagger beschädigt

Die Löscharbeiten zogen sich hin, da an die Brandnester unter dem Müll nur schwer heranzukommen war. Auch brannten einige der zum Sortieren der einzelnen Wertstoffe bereitgestellten Container lichterloh. Auch ein neuwertiger Bagger im Wert von 250.000 Euro wurde zerstört. Warum der Brand mitten in der Nacht ausgebrochen ist, ist noch nicht bekannt.
 
Weitere Bilder gibt es auf der Seite von NonstopNews.
 
Foto: NonstopNews
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung