Bilderbuch über Baustelle in Fußgängerzone Freitag

13. 11. 2017 um 16:51:25 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Angesichts des bundesweiten Vorlesetags diesen Freitag, 17. November, präsentiert die Stadtbücherei ein ungewöhnliches Projekt: ein Bilderbuch über die Baustelle in der Fußgängerzone. Damit das ganze authentisch ist, wird ein Straßenbauer seine täglichen Arbeiten vorstellen.
 
Christian Kunst heißt der Fachmann, der die Arbeiten auf einer Baustelle vorstellt. Zudem klärt er die Frage, warum er selbst unbedingt Bagger fahren wollte. Kunst ist mit seinen Kollegen seit über einem Jahr in der Fußgängerzone tätig. Ulrike Schönherr, Mitarbeiterin der Bücherei, liest dazu ein Bilderbuch von der Baustelle vor.
 

Tag bereits zum 14. Mal durchgeführt

Es ist schon die 14. Auflage des Vorlesetags. Er findet jeden dritten Freitag in November statt und soll ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens setzen. So sollen Kinder bereits früh mit dem geschriebenen Wort in Kontakt kommen. Bundesweite Schirmherren sind “Die Zeit”, Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn.
 
Los geht es für Kinder ab vier Jahren Freitag um 16 Uhr in der Stadtbücherei in der Langen Straße 1a.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare