Benefiz-Kampfkunstgala am Samstag im Kleinen Haus

08. 10. 2015 um 13:58:24 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Am Samstag, 10. Oktober 2015, findet um 18 Uhr (Einlass: 17 Uhr) im Theater Kleines Haus die 2. Delmenhorster Kampfkunstgala statt. Veranstaltet wird sie vom Team der Delmenhorster Kampfsportschule Zanshin. Deren Chef Andreas Fiegert spendet den Erlös des Abends an das Kinderhospiz Löwenherz.
 
Bei der 2. Delmenhorster Kampfkunstgala wird die Geschichte eines Mädchens erzählt, das nicht länger das Opfer von Mobbing sein möchte. Mit Hilfe der Kampfkunst gewinnt das Mädchen an Selbstbewusstsein, lernt sich durchzusetzen und findet neue Freunde.

Vorstellung der Disziplinen

Zwischen den Episoden der Geschichte werden in Shows verschiedene Kampfkunstdisziplinen vorgestellt – und das mal auf heitere, mal auf ernste Art und Weise – oder mit Musik untermalt. Die Veranstaltung dauert zwei Stunden (inkl. Pause), der Eintritt kostet 15 Euro für Erwachsene, für Kinder zehn Euro, an der Abendkasse 18 Euro, für Kinder 13 Euro. Tickets gibt es bei der Sportschule Zanshin (Tel. 04221/99872747, neben dem Restaurant El Toro).

Scheckübergabe

Noch während der Gala soll der Spendenscheck mit dem Erlös an die Vertreter vom Kinderhospiz Löwenherz übergeben werden. Bereits 2010 hatte Andreas Fiegert mit der Sportschule Zanshin eine Kampfkunstgala im Kleinen Haus veranstaltet, damals zugunsten des Vereins Gesundheit im Kindesalter (GiK).
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung