BBS 2 für gesundes Lernen und Lehren ausgezeichnet

29. 11. 2016 um 12:10:57 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Die Berufsbildenden Schulen II der Stadt Delmenhorst (BBS II) sind für ihr Engagement für gesunde Arbeits- und Lebensbedingungen ausgezeichnet worden. Die BBS II erhielt dafür ein Schild von der niedersächsischen Initiative “Gesund Leben Lernen” (GLL).
 
“Möglichkeiten zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit in Beruf und Freizeit aufzuzeigen ist eine unserer gesellschaftspolitischen Aufgaben“, sagte Schulleiter Ulrich Droste. Neben ihm und dem GLL-Team der Schule nahm auch Oberbürgermeister Axel Jahnz (SPD) an der Montage des Schildes teil. Dieses hängt fortan im Eingangsbereich der Schule.
 

Verschiedene Aktionen zur Gesundheitsförderung durchgeführt

Für die Gesundheitsförderung hat die BBS II in den vergangen zwei Jahren verschiedene Aktionen durchgeführt. Das Projekt startete zunächst mit einer Befragung der Lehrer und Schüler. Die sich daraus ergebenden Verbesserungswünsche wurden, sofern realistisch, in auf die BBS II zugeschnittene Maßnahmen umgesetzt.
 
Dazu zählten Workshops zum Thema “Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung”, ein Gesundheitstag und die Einführung von Präventionssport. Mit Präventionssport sollen die negativen Auswirkungen des modernen, bewegungsarmen Lebensstils ausgeglichen und so beispielsweise die Entstehung von Diabetes verhindert werden.
 

Gesund Leben Lernen vor 13 Jahren gegründet

Die Initiative GLL wurde vor 13 Jahren in Niedersachsen gegründet. Verantwortlich sind die Landesvereinigung für Gesundheit, die gesetzlichen Krankenkassen, der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover und die niedersächsischen Ministerien für Soziales und Kultus. Ihr Ziel ist, die Gesundheit von Schülern zu fördern, Schulen zum gesunden Lebensraum zu entwickeln und gleichzeitig Gesundheitswissen und -verhalten der Schüler zu verbessern.
 
Neben der BBS 2 wurden dieses Jahr noch 13 weitere Schulen ausgezeichnet. Gleichzeitig starteten sieben neue Schulen mit der Initiative. Bisher haben insgesamt über 200 Schulen an der Initiative teilgenommen.
 
Foto: Das GLL-Team der Kerschensteiner–Schule (v.l.): Manfred Radtke, Daniel Kämmerer, Jörg Grotzinger, Volkard Gloth und Andrea Terwohlbeck-Maasoumy montierten zusammen mit Schulleiter Ulrich Droste (2. v.r.) und Oberbürgermeister Axel Jahnz (rechts) das Schild. Foto von Markus Weise.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung