Bande raubt Schmuck

22. 01. 2015 um 14:59:07 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern gegen 18 Uhr ereignete sich in der Langen Straße ein Raub, bei dem eine Verkäuferin leicht verletzt wurde: Wertvolle Trauringe wurden gestohlen.
 
Am Nachmittag kamen zwei Männer und eine Frau in ein Juweliergeschäft in der Innenstadt von Delmenhorst und fragten speziell nach Trauringen. Es fand mit einer Verkäuferin ein Beratungsgespräch statt und die Personen verließen anschließend wieder das Geschäft. Allerdings kehrten sie etwa eine Stunde später erneut zurück, um sich die Ringe nochmals zeigen zu lassen. Nach ein paar Minuten verließen sie das Juweliergeschäft wieder und nur die Männer erschienen eine kurze Zeit später erneut. Sie ließen sich die Trauringe erneut zeigen und beschäftigten die Verkäuferin bewusst. Für die Verkäuferin völlig unvermittelt wurde sie von einem der Männer so stark geschubst, dass sie gegen einen Schrank prallte und dabei leicht verletzt wurde. Der zweite Täter nahm das Tablett mit den Ringen an sich und beide flüchteten zu Fuß in Richtung Wallstraße, wo sie auf einem Parkplatz in einen dunklen Familienvan mit Bremer Zulassung einstiegen und in Richtung Mühlenstraße flüchteten.
 

Wem ist was aufgefallen?

Die Polizei sucht nach den drei Verdächtigen. Die Männer sollen etwa 30 Jahre alt gewesen sein. Der größere der Männer wird als etwa 180 Zentimeter groß und schlank und mit Stoppelbart beschrieben, während der kleinere ezwa 170 Zentimeter groß und von kräftiger Statur war und die Haare nach hinten gegelt trug. Beide hatten dunkle Haare und dunkle Augen. Die Täterin soll etwa 20 Jahre alt und schlank mit langen dunklen Harren gewesen sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wo sind die Täter noch als Kaufinteressenten von Schmuck, eventuell sogar Trauringen, aufgefallen? Wer hat die verdächtigen Personen am Nachmittag bis zum frühen Abend in der Innenstadt beobachtet? Die Polizei Delmenhorst nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 04221-1559-115 entgegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung