Badewannenrennen in der GraftTherme – Qualifikation für Weltmeisterschaft

16. 06. 2016 um 19:00:13 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Am 26. Juni startet im Sportbecken der GraftTherme die Qualifikation zur 2. Weltmeisterschaft im Badewannenrennen. Von 11 bis 18 Uhr haben die Rennteams die Möglichkeit, sich für das internationale Finale am 19. November 2016 in der Therme Sinnflut in Bad Brückenau zu qualifizieren.
 
Ein Rennteam besteht aus einem „Badewannenkapitän“ und einem „Matrosen“. In jedem Renndurchgang paddeln bis zu vier Teams gleichzeitig auf einer Strecke von etwa 50 Meter durch das Sportbecken. Das Gewinnerteam eines Renndurchganges kommt jeweils eine Runde weiter – bis sich im Finale eine Mannschaft für das internationale Event qualifiziert. Jedes Team verkleidet sich und gibt sich einen Namen. Die am verrücktesten kostümierte Gruppe, welche vom anwesenden Publikum gewählt wird, hat die Chance, eine von drei Wildcards für die Finalrennen zu gewinnen.
 

Buntes Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm wird neben dem Sportbecken im Freizeitbereich der GraftTherme stattfinden. Spiele und Animation für die ganze Familie, Fußball-Elfmeterschießen auf dem Wasser und weitere Aktionen warten auf die kleinen und großen Besucher. Jeder, der schwimmen kann, ist herzlich eingeladen, an dem Rennen teilzunehmen. Die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort in der GraftTherme.
 
Im Vorverkauf gibt es Team-Tickets (zwei Personen) für 10,- EUR, wobei der Tageseintritt in den Erlebnis- und Sportbereich inklusive ist. Am Veranstaltungstag gelten die regulären Eintrittspreise. Der Sporttarif ist an diesem Tag nicht buchbar. Die Rennbadewannen werden vom Veranstalter gestellt. In diesem Jahr werden bei etwa 80 Qualifikationsläufen in neun Ländern auf verschiedenen Kontinenten die Weltmeister im Badewannenrennen ermittelt. Weitere Informationen unter: www.GraftTherme.de
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare